Die Regenbogenbrücke (The Rainbowbridge)

 

Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.
Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.
Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und
saftigem grünem Gras.
 
Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist,
geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken
und es ist warmes schönes Frühlingswetter.

Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.
Sie spielen den ganzen Tag zusammen.

Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen.
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen,
die sie auf der Erde so geliebt haben.
So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,
bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.
Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß!

Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.
Es hat Dich gesehen.
Und wenn Du und Dein spezieller Freund euch trefft,
nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest.
Dein Gesicht wird geküsst, wieder und wieder
und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres,
das so lange aus Deinem Leben verschwunden war, dann
geht Ihr gemeinsam über die Brücke des Regenbogens
und ihr werdet nie wieder getrennt sein.
 
 
Unsere Sindy kam mit ca. 2 Jahren am 06.12.1995 zu uns und ging mit
ca. 12 Jahren am 25.09.2005 über die Regenbogenbrücke.
Sie war ein ganz tolles Mädchen und wir werden sie ganz sicher nie vergessen.
 

Still, seid leise, es ist ein Engel auf der Reise.
Er wollte nur kurz bei Euch sein. Warum er ging,

weiß Gott allein, vergesst ihn nicht, er war so klein.
Ein Hauch nur bleibt von ihm zurück, in meinem Herzen

ein großes Stück. Er wird jetzt immer bei Euch sein,
vergesst ihn nicht, er war so klein. Geht nun ein Wind

an mildem Tag, so denkt, es war sein Flügelschlag.
Und wenn ihr fragt, wo mag er sein? Ein Engel,

der ist nie allein! Er kann jetzt alle Farben sehn,
auf Pfoten durch die Wolken gehn und wenn ihr ihn

auch so vermisst und weint, weil er nicht bei Euch ist,
dann denkt, im Himmel, wo's ihn jetzt gibt,
erzählt er stolz: Ich werd geliebt!
(Verfasser unbekannt)

Der kleine Dusty sollte nicht lang bei uns sein. Er durfte nur ganze sechs Tage

alt werden. Auch er hat seinen Platz für immer in unseren Herzen.

 

Unsere Alina gab ihr Leben bei der Geburt ihrer 11 Welpen. Ihren Verlust haben

wir bis heute nicht richtig verarbeitet. Diesen Tag werden wir wohl nie vergessen,

denn erst war da die Freude über die Geburt der Welpen und dann von einem

Moment auf den anderen der Kampf um ihr Leben. Wir haben den Kampf verloren

und fühlten uns in diesem Moment völlig hilflos. Unsere wunderschöne, heile Welt

brach zusammen wie ein Kartenhaus. Wir werden unsere Süße ganz sicher

nie vergessen und für immer in unseren Herzen tragen.

 

Sissi * 03.1995 - + 15.05.2013


aber nie aus Deinem Herzen.
Unsere kleine Samtpfote Sissi hat uns nach 18 schönen gemeinsamen Jahren

verlassen. Sie war ein ganz tolles und treues Kätzchen.

Wir werden Sie nie vergessen und für immer in unseren Herzen tragen.

 

Cora * 30.06.2002 - + 01.10.2013

Wenn die Liebe einen Weg zum Himmel fände und die Erinnerungen zu Stufen würden
dann würden wir hinaufsteigen und dich zurückholen…

Am 01.10.2013 mussten wir schweren Herzens Abschied von unserer Cora nehmen.  

Wir werden ihr wunderschönes & fröhliches Lächeln nie vergessen und sie für immer

in unseren Herzen tragen....

 

Centa von den Drei Diamanten * 04.05.2004 -+ 06.07.2014

Inoperabler Tumor an der Harnröhre


Wenn in der Nacht die Rosen weinen und unser Herz vor Kummer bricht,

möchten wir Dir noch einmal erscheinen und Dir sagen....

Wir lieben Dich!

Am 06.07.2014 mussten wir mit unserer Centa den letzten und schwersten Weg

auf Erden gehen.

In ihren Kindern und in unseren Herzen, wird sie immer bei uns sein....

 

Am 24.11.2014 mussten wir ganz plötzlich und für uns völlig unerwartet von unserem

Bärchen Abschied nehmen. Wir sind ganz sicher, dass seine Mädels

Ihn zu sich gerufen haben.....

In unseren Gedanken und in unseren Herzen wird Er immer bei uns sein....

 

Andy vom Kammergut * 11.02.2009 -+ 02.01.2016

Fibrosarkom der Mundschleimhaut

 

Am 02.01.2016 mussten wir schweren Herzens unser Versprechen an Andy einlösen.

Er ist ruhig und friedlich in seinem Zuhause eingeschlafen.

Wir werden unseren verrückten Knallkopf nie vergessen und für immer in unseren

Herzen tragen...